Logo Herberts Oldie Seiten
Menu
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z                 

John Mayall




Discographie:
  • 1965 John Mayall Plays John Mayall (Decca*)
  • 1966 Blues Breakers with Eric Clapton (Decca*)
  • 1967 A Hard Road (Decca*)
  • 1967 Bluesbreakers with Paul Butterfield (Decca EP single)

  • 1967 Crusade (Decca*)
  • 1967 Blues Alone (Ace of Clubs*)
  • 1968 Diary of a Band Volume 1 (Decca*)
  • 1968 Diary of a Band Volume 2 (Decca*)

  • 1968 Bare Wires (Decca*)
  • 1968 Blues from Laurel Canyon (Decca*)
  • 1969 Looking Back (Decca*)
  • 1969 Thru The Years (London)

  • 1969 Primal Solos (Decca)

  • 1969 The Turning Point (Polydor*)
  • 1970 Empty Rooms (Polydor*)

  • 1970 USA Union (Polydor*)

  • 1971 Back to the Roots (Polydor*)

  • 1971 Memories (Polydor*)

  • 1972 Jazz Blues Fusion (Polydor*)
  • 1973 Moving On (Polydor)

  • 1973 Ten Years Are Gone (Polydor)
  • 1974 The Latest Edition (Polydor)
  • 1975 New Year,New Band,New Company (ABC - One Way*)
  • 1975 Notice to Appear (ABC - One Way*)
  • 1976 Banquet in Blues (ABC - One Way*)
  • 1977 Lots of People (ABC - One Way*)
  • 1977 A Hard Core Package (ABC - One Way*)
  • 1978 Last of the British Blues (ABC - One Way*)
  • 1979 The Bottom Line (DJM)
  • 1980 No More Interviews (DJM)
  • 1982 Road Show Blues (DJM*)
  • 1982 Return of the Bluesbreakers (Aim Australia)

  • 1985 Behind the Iron Curtain (GNP Crescendo*)
  • 1987 Chicago Line (Entente




ARTIST GALLERY OHNE FOTOS !

In meiner Artist Gallery hatte ich aus dem Netz heruntergeladene Biographien, Fotos und Diskographien der Interpreten meiner privaten Schallplattensammlung und des Secondhand-Angebots öffentlich zugänglich gemacht. Nach völlig überzogenen Abmahnungen mehrerer Anwaltskanzleien habe ich nun alle Fotos von Interpreten für den öffentlichen Zugang gesperrt. Die Gesetzeslage verlangt, dass man für jedes Foto und jede Kurzbiographie oder Zeitungsmeldung zu einem Interpreten eine Genehmigung einholt und eine Lizenzgebühr bezahlt, auch wenn diese gar nicht der Verkaufsförderung dienen. Ein Disclaimer, Fotos oder Texte zu entfernen, wenn der Urheber dies verlangt, schützt leider in Deutschland nicht vor Schadensersatzforderungen und Abmahngebühren.

Logo Herberts Oldie-Seiten